Klaus W. Mayer Art
Klaus W. Mayer Art

Klaus W. Mayer

über die Kunst "...meine Werke entstehen als No-Mind-Art, dass ist für mich im Flow-sein mit sich, der Farbe und der Leinwand...wenn die Farbe und der Malgrund vereint sind bevor der Verstand anfängt zu analysieren und zu diktieren..."
 

 

Geboren 1970

 

Bei der Entstehung meiner Arbeiten versuche ich nach der "No-Mind-Methode" vorzugehen, einer Art dynamisch-meditativen Zustands während des Malens. Dabei entsteht ein sogenannter Flow-Effekt zwischen Künstler, Farbe, Leinwand und Werkzeugen, welcher allmählich eine Harmonie auf dem Bild entstehen lässt.

"Die Farbe muss auf der Leinwand sein, bevor der Verstand anfängt zu analysieren und zu diktieren. In diesem Flow wird der Künstler aus seinem Inneren zum Bild geführt."

 

"Die Arbeiten von Klaus W. Mayer sind in der Regel abstrakt und gegenstandslos und entstehen meist als vielschichtige Mischtechniken, aus Acryl, Tuschen, Pigmenten und Steinmehlen. Immer wieder aber auch experimentiert er mit anderen Materialien und Techniken um im künstlerischem Prozess Lebensthemen, Gefühle und Emotionen auf Leinwand zu verarbeiten und zu transformieren."

Mitgliedschaft

 
KuKuK - Kunst im Kulturkreis Bad Schönborn

 

Atelier BLAHA - Heidelberg

Ausstellungen

 

Oktober - Januar 2020 - Gemeinschaftsaustellung  -  Rathaus Bad Schönborn

 

12.-13. Obtober - FarbTonKlänge im Kursaal des Kurhaus Sigel in Langenbrücken

 

April - Mai 2019  -  Gemeinschaftsaustellung des KuKuK -  Rathaus Bad Schönborn

 

Oktober - Dezember 2018 - Gemeinschaftsaustellung  -  Rathaus Bad Schönborn

 

April - Mai 2018  -  Gemeinschaftsaustellung des KuKuK -  Rathaus Bad Schönborn

 
Januar - März 2018   -   Einzelausstellung    -    Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal

 

13.Nov. - 28.Dez.2017 - Ausstellung "Engel" des KuKuK - Rathaus Bad Schönborn

 

20. - 22. Okt. 2017   -   REGIO-Art    -    Gerolsheim/Pfalz

 


 

Presse

 

Zooom das Magazin Oktober 2017.pdf
PDF-Dokument [859.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus W. Mayer Art